Idstein 24 – ein 24 Stunden Mountainbike Rennen

Vom 22.08.2015 bis 23.08.2015 fand die 6. Auflage des beliebten 24-Stunden-Rennens statt. Als Premiere in diesem Jahr zu 100% regenfrei.

Mountain Sports nahm in diesem Jahr zum zweiten Mal mit einem 6er Team teil. Nach 24 Stunden waren 68 Runden auf dem 6 Kilometer langen Rundkurs mit 110 Höhenmetern gefahren und das Team müde aber glücklich.

Dabei fing alles sehr hart an. Die ersten 18 Stunden fuhren Daniela Hahn, Andy Kress, Markus Kirchner und Markus Zoellner Runde für Runde. In der Nacht 3 zusammenhängende Runden zu fahren forderte die ganze Frau und natürlich Mann.

Am frühen nächsten Morgen stiegen Stefan Rompf und Martin Richter als frische Fahrer ein und katapultierten das Team sofort mit extrem schnellen Zeiten nach vorne.

Die Veranstaltung war in diesem Jahr in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich:

  1. Fairness: ich habe noch keine Veranstaltung mit solcher Fairness gesehen. Keine Rempeleien oder Beleidigungen. Überholmanöver wurden vernünftig und in angemessener Lautstärke angezeigt.
  2. Die groben Häckselspäne in der Steigung vor der Lore Bauer Halle waren extrem kurbelintensiv.
  3. In der Nacht war die Sicht durch die aufgewirbelten Staubpartikel stark eingeschränkt. Es war, wie durch eine unsichtbare Wand zu fahren.
  4. Die beiden Trails konnten bei dem sehr trockenen Wetter schnell befahren werden.
  5. Beim Falten der Zeltplanen kamen weitere Qualitäten von Andy heraus.

Alles in allem mal wieder eine gelungene Veranstaltung. Und wir waren wieder mit dabei:

Teilnehmerbild

(Bericht von Markus Zöllner)