CTF-Teilnahme in Neu Anspach am 18. September 2016

Noch am Samstag Abend hat es ausgiebig geregnet. Somit eine gute Voraussetzung, dass die Forstwege und Trails unserer CTF-Tour nach der langen Trockenperiode nicht allzu staubig sind. Am Sonntag früh geht es dann los. Leif, Jürgen und Henning treffen sich schon um 8:15 Uhr in Oberursel, um mit dem Bike nach Neu Anspach anzufahren. Nach 20km und 400hm erreichen wir den "Start" auf dem Sportplatz, treffen dort Andreas und und steigen in die CTF-Runde ein.

Die Bike Freunde des Radsportvereins Anspach haben für uns eine landschaftlich abwechslungsreiche Strecke im Hintertaunus zusammengestellt. Die große Runde ist mit 50km und 730hm recht angenehm, auch wenn unsere Oberschenkel am Ende doch etwas spannen. Hin und wieder blinzelt die Sonne zwischen den Wolken durch. Das war laut Wetterbericht nicht vorgesehen, macht die Tour aber umso schöner.

Gut, dass im Ziel am Vereinsheim der Grill glüht, die Bratwurst schmeckt und der Kuchen besonders vielfältig ist. Unsere Energiespeicher wollen wieder aufgeladen werden und irgendwie müssen wir ja noch zurückkommen. Leif und Henning erkunden auf dem Rückweg noch ein paar interessante Trails, die wir uns vormerken für die nächsten Sonntags-Touren mit dem Verein. Am Ende sind 94 km und 1900 hm auf dem Tacho. Die Beine sind zwar schlapp, aber das gute Gefühl nach einer umfassenden Bike Tour überwiegt. Hat Spaß gemacht!

Im Ziel